Kadett C
|| Vorgeschichte || 16.05.2006 || 17.05.2006 || 21.05.2006 || 23.05.2006 || 27.05.2006 || 28.05.2006 || 04.06.2006 || 10-19.06.2006 ||
|| 22.06.-22.07.2006 || 06.08.2006 || 08+18.08.2006 || 17.10.2006 ||



    08 + 18.08.2006 - TÜV und Zulassung

    Heute (Dienstag der 08.08.06) ging um halb 7 der Wecker. Wir hatten für 09:00 Uhr einen Termin beim TÜV.
    Nach dem Frühstück kam der Kindersitz in den Kadett (meine Tochter wollte unbedingt mit) und wir haben
    schnell noch das nötigste an Werkzeug eingeladen. Nachgeschaut ob alle Papiere wie Fahrzeugbrief, Gutachten,
    ABE´s im Auto waren und danach ging es Richtung Krefeld.
    Wir sind vorsichtshalber mit 2 Autos gefahren, aber es gab auf den 110 KM keinerlei Probleme.
    Im Gegenteil, der Kadett lief richtig gut! In Krefeld angekommen, empfing uns Sascha von SR-Autoservice
    und hat mit uns die weitere Vorgehensweise abgesprochen.

    Nach etwa 2 1/2 Stunden hatten wir es dann geschafft. Der Kadett hat die TÜV Abnahme erfolgreich bestanden.
    Des weiteren wurde die Rad/Reifen Kombination, das Fahrwerk und der Kamei Frontspoiler eingetragen.

    Erleichtert ging es gegen 12:00 Uhr wieder Richtung Gummersbach.

    Hiermit möchten wir uns bei Sascha R. für die völlig unkomplizierte und erfolgreiche Arbeit bedanken!!!
    Sascha ist unter der EMail-Adresse: Sascha - SR Autoservice zu erreichen!

    Zu Haus angekommen ging es direkt weiter. Es fehlte noch die Abgasuntersuchung.
    Also wieder ins Auto und 5 KM weiter in den nächsten Stadtteil gefahren. Die AU war nach 10 Minuten erledigt.
    Auch hier gab es keine Probleme. Uns wurde der Wert bescheinigt und wir haben somit alles zusammen.

    Mittlerweile haben wir Freitag, den 18.08.06.
    Nach Rücksprache mit unserer PKW Versicherung haben wir uns dazu entschlossen, den Kadett
    erst mal auf Saisonkennzeichen anzumelden. Mit den entsprechenden Unterlagen ging es heute zur Zulassungsstelle.
    Dies hat mein Vater auf sich genommen. Nach einem kleinerem "Kampf", bzgl. der Art wie der originale Fahrzeugbrief
    entwertet wird und man für die erneute Aushändigung des alten Briefes auch noch eine Gebühr bezahlen soll,
    gab es nach 5413 Tagen, die der Kadett jetzt gestanden hat, die gewünschten Papiere und Schilder!



    Damit ist dieser Teil abgeschlossen. Zum Glück!?

    Soviel Arbeit hatten wir ja bislang nicht an dem Kadett. Eins ist sicher, die 2 x im Jahr wo Blech- und
    Rahmenteile des Kadett konserviert wurden, haben sich bezahlt gemacht.
    Es wurde nach wie vor kein Blech erneuert.

    Dennoch stehen in Zukunft einige kleinere arbeiten auf der Liste.

    Nächstes Jahr im Sommer soll der Kadett dann auch sein "H"-Kennzeichen bekommen.
    Demnächst mehr...

    Nach oben